Oberschule Badenhausen

Die „Neuen“ begrüßt und Busscouts ausgezeichnet

Feierstunde an der Oberschule Badenhausen

Einschulung1

Im Rahmen einer Feierstunde am Abend begrüßte die Oberschule Badenhausen die neuen fünften Klassen. Schulleiter Frank Keller hieß die beiden neuen Klassen nebst Eltern, Verwandten und Freunden in der gut gefüllten Pausenhalle der Schule willkommen.

In seiner Begrüßungsansprache wies Keller darauf hin, dass für die neuen Fünftklässler nun ein neuer Lebensabschnitt beginne, denn sie seien erst einmal wieder die Kleinen. Zur Hilfe und Unterstützung erhalten die Fünftklässler Paten aus den neunten und zehnten Klassen, die ihnen in ihrem ersten Schuljahr an der Oberschule Badenhausen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ferner rief Keller die Fünftklässler dazu auf, neugierig zu sein, schließlich erwarteten sie neue Fächer und neue Lehrkräfte. Diesen sollten sie offen und ohne Vorurteil entgegentreten und miteinander, statt übereinander zu reden.

 

Umrahmt wurde die Einschulung von einer Tanzaufführung der Klasse 7b sowie der Vorstellung wichtiger Ansprechpartner wie den Schulsanitätern.

Zudem wurden die neuen Bus-Scouts der Oberschule Badenhausen ausgezeichnet. Sie erhielten vom Präventionsbeauftragten der Polizei, Volker Hahn, und der Bus-Scout-Koordinatorin der Oberschule Badenhausen, Ann-Christin Weihmann, ihre Zertifikate, nachdem sie am Ende des vergangenen Schuljahres an mehreren Nachmittagen ihre Ausbildung zum Bus-Scout absolvierten. Hahn verwies in seinem Grußwort darauf, dass die Oberschule Badenhausen die erste Schule im Altkreis Osterode war, die die Bus-Scout-Ausbildung eingeführt habe. Für die Ausbildung benötige man „richtige Typen“, die Zivilcourage zeigen und sich für Schwächere einsetzen. Diese Eigenschaften habe dieser Ausbildungsdurchgang gezeigt.

Anschließend rief Keller alle Lehrkräfte, die im fünften Jahrgang unterrichten, auf die Bühne, damit sich Schüler und Eltern schon einmal „ein Bild machen können“.

Danach begrüßten die beiden Klassenlehrkräfte, Silke Telge und Baschir Dietrich, die neuen Schüler. Während die Schüler ihre erste Unterrichtsstunde hatten, konnten sich die Eltern und übrigen Gäste in der Cafeteria mit Kaltgetränken erfrischen oder mit Laugenbrezeln stärken.

Gleichzeitig standen die Schulleitung und das Kollegium der Oberschule für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Mit dem Ende ihrer ersten Schulstunde an der Oberschule Badenhausen endete für die Fünftklässler die Einschulungsfeier.

Als Bus-Scout ausgezeichnet und ernannt wurden Thalia Folta, Mia Walther, Joy-Lee Dörnte, Benjamin Warthmann, Nick Fernandez Rodriguez, Sarah Freier, Marlene Madlen Schubert, Nicole Stoll, Fiona Weber.

(Aus: Seesener Beobachter vom 05.09.19; ähnlich auch im Harz Kurier, Tageszeitung für den Landkreis Göttingen, vom 24.08.19)

Einschulung2

Einschulung3

Einschulung4

Einschulung6

Einschulung5

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

Di Nov 19, 2019 @14:00 - 06:30PM
Elternsprechtag alle Klassen 5, 6, 7, 9 und 10
Mo Dez 09, 2019 @15:30 -
Dienstbesprechung
Mi Dez 18, 2019
Tagesfahrt ins phaeno nach Wolfsburg fünfte Klassen
Mi Dez 18, 2019
Tagesfahrt zu Weihnachtsmärkten der Klassen 6, 7, 8, 9 und 10
Mo Dez 23, 2019
Weihnachtsferien
Mo Feb 03, 2020
Halbjahresferien

Aktuell 74 Besucher online

Logo Weltklasse 2019

Logo EDUCATION Y 300

Logo SSD 300

Logo VfLPartnerschule 300

 

Logo Bildungsregion