Oberschule Badenhausen

Erneut MINT-freundliche Schule

Kultusminister Grant Hendrik Tonne zeichnete die Oberschule Badenhausen in Hannover aus

MINT OBS Bh3a

Zusammen mit 18 weiteren Schulen wurde die Oberschule Badenhausen unlängst in Hannover von der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ erneut als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Zehn weitere Schulen erhielten bei der Auszeichnungsfeier die erstmalige Auszeichnung.

Die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Grant Hendrik Tonne und der Kultusministerkonferenz (KMK), daher nahm Minister Tonne die Auszeichnung persönlich vor.

 

In seiner Ansprache betonte Tonne, dass der Landesregierung die MINT-Förderung sehr am Herzen liege. „Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, ist uns daher ein wichtiges Anliegen. Daher unterstützen wir gerne das Projekt ‚MINT Zukunft schaffen‘. Der heutige Tag zeigt: Es lohnt sich! Die Schülerinnen und Schüler sowie auch die Lehrkräfte haben sich richtig ins Zeug gelegt und erhalten heute mit den Auszeichnungen ein tolles Feedback. Ich gratuliere ihnen dazu sehr herzlich“, so Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

„Mit der erneuten Auszeichnung werden unsere Bemühungen für einen weiteren Ausbau unseres MINT-Profils gewürdigt“, merkt der stellvertretende Schulleiter Thomas Koch an. „Seit 2016 sind wir eine MINT-freundliche Schule. Dafür verfügen wir über ein Profil, das vor allem die Fähigkeiten der Schüler in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik besonders fördert“, so Koch weiter. Über das Ganztagsangebot erhalten die Schüler beispielsweise eine zusätzliche Stunde Mathematik, darüber hinaus durchlaufen alle Schüler in den sechsten, siebten und achten Klassen eine informationstechnische Grundbildung, in der sie den allgemeinen Umgang mit dem Computer lernen und Aufgaben in diversen Office-Anwendungen bearbeiten. Daneben steht die Prävention zu den Themen Verhalten im Internet, Datensicherheit und Cybermobbing im Vordergrund. Darüber hinaus bietet die Schule Informatikkurse an, in denen die Grundlagen des Programmierens erlernt werden. Darunter gibt es einen Informatikkurs, der speziell für Mädchen eingerichtet wurde.

In den Kursen setzt die Oberschule Badenhausen einen Schwerpunkt auf das Erlernen von Programmierkenntnissen, da das Programmieren in allen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle spielt. Dabei geht es nicht nur um das Verstehen und Schreiben von Algorithmen, sondern besonders gefragt sind Kreativität, Abstraktionsfähigkeit und Problemlösekompetenzen.

Medienscouts, die ihren Mitschülern den sicheren Gebrauch der Informations- und Kommunikationsmedien näher bringen, sowie Schul-Admins, die die Hardware und die Netzwerke pflegen, und mit Piller Power Systems ein exzellenter MINT-Kooperationspartner runden das Angebotsspektrum ab.

Doch findet die digitale Bildung nicht nur in speziellen Kursen und Arbeitsgemeinschaften statt, sondern hat längst Einzug in den normalen Unterrichtsalltag genommen. Über Smartboards, Laptops, Smart-TV und einem Schülernetzwerk findet digitaler Unterricht täglich statt.

Die MINT-freundlichen Schulen werden von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern im Netzwerk der Initiative auch besonders unterstützt.

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ will Lernenden und Lehrenden in Schulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein. „MINT Zukunft schaffen“ wirbt für MINT-Studien, MINT-Berufe und MINT-Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will „MINT Zukunft schaffen“ gemeinsam mit seinen Partnern Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.

(Aus: Seesener Beobachter vom 26.09.19, ähnlich auch im Harz Kurier, Tageszeitung für den Landkreis Göttingen, vom 02.10.19)

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

Di Nov 19, 2019 @14:00 - 06:30PM
Elternsprechtag alle Klassen 5, 6, 7, 9 und 10
Mo Dez 09, 2019 @15:30 -
Dienstbesprechung
Mi Dez 18, 2019
Tagesfahrt ins phaeno nach Wolfsburg fünfte Klassen
Mi Dez 18, 2019
Tagesfahrt zu Weihnachtsmärkten der Klassen 6, 7, 8, 9 und 10
Mo Dez 23, 2019
Weihnachtsferien
Mo Feb 03, 2020
Halbjahresferien

Aktuell 73 Besucher online

Logo Weltklasse 2019

Logo EDUCATION Y 300

Logo SSD 300

Logo VfLPartnerschule 300

 

Logo Bildungsregion