Oberschule Badenhausen

Schüler engagieren sich für Menschenrechtlerin im Iran

Badenhäuser Oberschüler nehmen wiederholt am Briefmarathon von Amnesty International teil

Amnestyneu4

Zum fünften Mal in Folge beteiligt sich die Oberschule Badenhausen am Briefmarathon von Amnesty International. Im Rahmen dieser Aktion rund um den Tag der Menschenrechte schreiben weltweit Menschen an Regierungen und Staatsanwaltschaften, um die Freilassung politisch inhaftierter Menschenrechtsaktivisten zu fordern. Der so aufgebaute politische Druck sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Erfolge.

So forderten die Schüler der Oberschule Badenhausen in vorangegangenen Aktionen die Freilassung zweier Menschenrechtsaktivisten in der Demokratischen Republik Kongo sowie eines Aktivisten im Tschad. Alle drei wurden nach den Aktionen frei gelassen.

In diesem Jahr befassten sich die Schüler des Politikkurses der 8. Klassen unter der Leitung des stellvertretenden Schulleiters Thomas Koch mit dem Schicksal von Yasaman Aryani aus dem Iran. Zusammen mit ihrer Mutter wurde sie nach Angaben von Amnesty International im Juli dieses Jahres wegen einer Protestaktion gegen den Kopftuchzwang zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt.

 

Am 8. März 2019, dem Internationalen Frauentag, verteilte Yasaman Aryani zusammen mit ihrer Mutter mit unbedeckten Haaren Blumen an die weiblichen Fahrgäste einer Teheraner U-Bahn und protestierte damit gegen den gesetzlichen Kopftuchzwang im Iran. Laut Aussagen von Amnesty International zeige ein Video, das sich schnell in den sozialen Medien verbreitete, diese Aktion. Nur einen Monat später nahmen die iranischen Behörden Yasaman Aryani fest und verhörten sie. Nach Auskunft von Amnesty International sollte sie gestehen, dass „ausländische Elemente" sie angestiftet hätten, und ihr Verhalten „bereuen". Am 31. Juli 2019 verurteilte schließlich ein Gericht Yasaman Aryani und ihre Mutter zu 16 Jahren Gefängnis.

Seit 1979 ist der Iran eine Islamische Republik, in der das islamische Recht, die Scharia, gilt. Etliche Menschenrechte, wie das Recht auf Gleichberechtigung, werden dabei unterdrückt. So dürfen Frauen im Iran nur mit Einwilligung ihres Ehemanns arbeiten, ihre eigenen Eltern besuchen oder einen Reisepass besitzen. In der Öffentlichkeit sind Frauen dazu verpflichtet, entweder einen schwarzen Umhang oder ein Kopftuch und einen Mantel zu tragen. Nach Angaben von Amnesty International werden Frauen im Iran, die sich gegen diese Diskriminierung wehren, von den Gerichten drakonisch bestraft: Seit Anfang 2018 sind bereits mehr als 40 Frauen inhaftiert worden.

Die Schüler des Kurses finden einen solchen Umgang mit Menschenrechten untragbar. Sie haben deswegen Briefe an den Justizminister des Irans geschrieben, in denen sie die Freilassung Yasaman Aryanis und ihrer Mutter fordern. Zudem sollen sie einen Rechtsbeistand ihrer Wahl erhalten. Abschließend sprachen sich die Schüler des Kurses eindeutig gegen den Kopftuchzwang aus und fordern seine Abschaffung.

Die Schüler hoffen, dass die Justizbehörde des Irans auf ihre Forderungen eingeht und Yasaman Aryani und ihre Mutter freikommen.

Für ihre Mitschüler haben die Jugendlichen zudem eine kleine Ausstellung in der Pausenhalle der Schule aufgebaut, in der sie über die allgemeine Lage im Iran und das persönliche Schicksal Yasaman Aryanis informieren und gleichzeitig verdeutlichen, wie wichtig der Einsatz für den Schutz der Menschenrechte ist.

(Aus: Seesener Beobachter vom 10.01.2020; ähnlich auch im Harz Kurier, Tageszeitung für den Landkreis Göttingen, vom 11.01.2020.)

Amnestyneu3

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

Fr Jul 03, 2020
Ausgabe der Abschlusszeugnisse klassenweise
Mo Jul 06, 2020
Zeugniskonferenz Kl. 5a, Kl. 5b, Kl. 6a, Kl. 6b, Kl. 7a, Kl. 7b, Kl. RS 9a und Kl. HS 9b
Mo Jul 13, 2020 @13:30 -
Schulvorstandssitzung
Do Jul 16, 2020
Sommerferien
Di Aug 25, 2020 @10:00 -
Dienstbesprechung
Do Aug 27, 2020 @18:00 -
Einschulung der fünften Klassen

Aktuell 90 Besucher online

Logo Weltklasse 2019

Logo EDUCATION Y 300

Logo SSD 300

Logo VfLPartnerschule 300

 

Logo Bildungsregion