Oberschule Badenhausen

Schüler planen Generationentreffen

In einer Arbeitsgruppe organisieren sich Schüler der OBS Badenhausen, um sich mit Senioren auszutauschen und voneinander zu lernen. Ein erster Termin ist noch nicht gefunden.

AGOBS

Die nach den Herbstferien des vergangenen Jahres angelaufene Arbeitsgruppe der Oberschule Badenhausen (OBS) hat ihr erstes Ziel vor Augen: ein Kennenlernen von Jung und Alt bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken in der Mensa oder der Aula. Einmal in der Woche dienstags von 13.30 Uhr bis 15 Uhr kommen die Schüler im Jugendcafe zusammen, um Ideen und Vorschläge zusammenzutragen.

Die Schul-AG heißt „Jung & Alt – Generationen verbinden sich“. Darin sollen Hemmschwellen sowohl aufseiten der jüngeren als auch der älteren Generation abgebaut werden, wie die hauptamtliche Jugendpflegerin der Gemeinde Bad Grund, Melanie Henschel, erklärt. Henschel begleitet die AG, die vom Schulsozialarbeiter Matthias Jung geleitet wird.

 

Was bedeutet „Alter“ und „Hilfsbedürftigkeit“? Wo liegen Vorurteile gegenüber der jeweils anderen Generation und wie können diese abgebaut werden? Diese Fragen standen bei dem Treffen der Arbeitsgruppe im Mittelpunkt. Unter anderem soll ein Netzwerk aufgebaut werden, um Senioren im Alltag Hilfe anbieten zu können, aber auch um Hilfe von Senioren anzunehmen.

Auf die Frage, warum sich die Schüler gerade für diese AG entschieden hätten, sagten sie, dass ältere Menschen oft die interessanteren Geschichten erzählen können und dass sie den Senioren helfen möchten, damit es ihnen besser gehe.

„Jung und Alt können viel voneinander lernen“, meint Melanie Henschel. Das beginne beim Stricken oder Häkeln und bei traditionellen Kartenspielen, was wohl viele junge Leute heute nicht mehr oder kaum noch beherrschen würden, und ende dort, dass auch Senioren Smartphones besitzen, nur vielleicht nicht so firm im Umgang damit seien. Es wäre schön, wenn daraus ein Pool von freiwilligen und ehrenamtlichen Hilfeleistungen entstehen würde, so Melanie Henschel.

Erste Kontakte zu den Senioren hat Rebecca Singh, die für zwei Jahre die Jugendarbeit in der Gemein de Bad Grund unterstützt, bereits über die Seniorenkreise in der Gemeinde Bad Grund aufgenommen und das Vorhaben vorgestellt. Nächster Schritt sei, dass die Schüler einmal erfahren sollen, wie es ist, wenn man alt sei und man sich nicht mehr so bewegen oder nicht mehr so gut sehen könne. Dafür steht ein Besuch in der BBS in Osterode an, die im Pflegebereich zahlreiche Utensilien wie eine spezielle Brille, einen Rollstuhl oder einen besonderen Anzug mit Gewichten vorhält.

Eine ähnliche Arbeitsgruppe bieten auch die Grundschule in Eisdorf und Gittelde an, ergänzt Schulsozialarbeiter Jung, so dass die Grundschüler später auf der weiterführenden Schule dieses Projekt fortführen können.

An dem Treffen nahm auch die Vorsitzende des Fördervereins der OBS, Freya de Vries, teil. Die Schüler erklärten ihr, was sie mit dem ersten Zusammentreffen von Jung und Alt erreichen wollen. De Fries betonte, dass das Projekt eine wichtige Sache sei, die Anerkennung verdiene. Zudem sei der Förderverein bereit, mit Rat und Tat, aber auch mit finanzieller Hilfe bei diesem ersten Kaffeetrinken zu unterstützen.

Das Projekt fördert nicht nur das Verständnis zwischen den Generationen, sondern ist auch ein Schritt, um das insgesamt rückläufige ehrenamtliche Engagement zu stärken.

(Herma Niemann in: Harz Kurier, Tageszeitung für den Landkreis Göttingen, vom 16.01.2020; auch im Seesener Beobachter vom 01.2020)

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

Mo Feb 24, 2020 @07:35 -
Sprechprüfung Englisch Kl. 6a
Mi Feb 26, 2020 @07:35 -
Sprechprüfung Englisch Kl. 6b
Di Mär 03, 2020 @14:00 -
Elterrnsprechtag Klassen 6, 8 und 10
Mo Mär 16, 2020 @15:30 -
Dienstbesprechung
Do Mär 19, 2020 @07:35 -
Mündliche Prüfung Englisch Kl. RS 10a
Fr Mär 20, 2020 @07:35 -
Mündliche Prüfung Englisch Kl. HS 10b

Aktuell 123 Besucher online

Logo Weltklasse 2019

Logo EDUCATION Y 300

Logo SSD 300

Logo VfLPartnerschule 300

 

Logo Bildungsregion