Oberschule Badenhausen

Und das gab es auch noch vor der Schulschließung: Mädchen bleiben dran!

Schülerinnen löten Valentinsherz - Oberschule Badenhausen legt Schwerpunkt in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

Löten2 1

Als mehrfach ausgezeichnete MINT-freundliche Schule verfügt die Oberschule Badenhausen über ein Angebot, das vor allem die Fähigkeiten der Schüler in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik besonders fördert. Über das Ganztagsangebot erhalten die Schüler eine zusätzliche Stunde Mathematik, darüber hinaus durchlaufen alle Schüler in den sechsten, siebten und achten Klassen eine informationstechnische Grundbildung, in der sie den allgemeinen Umgang mit dem Computer lernen und Aufgaben in diversen Office-Anwendungen bearbeiten. In Informatikkursen sowie bei den Schul-Admins und der Robotik-AG werden diese Kenntnisse vertieft und die Grundlagen des Programmierens erlernt. Zudem informieren Medienscouts ihre Mitschüler über den sicheren Gebrauch der Informations- und Kommunikationsmedien.

 

Im Vordergrund stehen auch die Erhöhung und gezielte Förderung des Schülerinnenanteils im MINT-Bereich. Neben einem Informatikkurs, der speziell für Schülerinnen angeboten wird, zählt auch ein regelmäßiges Lötprojekt, das die Oberschule Badenhausen in Kooperation mit der Stiftung Niedersachsen Metall und dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft durchführt, zu diesem Angebotsbereich.

Hierfür besitzt die Oberschule Badenhausen einen Kooperationspartner - die Firma Piller Group GmbH aus Osterode, die als Schulbetrieb neben dem Lötprojekt der Schule auch für weitere Projekte zur Verfügung steht. So nahmen jetzt elf Mädchen der Oberschule am Lötprojekt „Mädchen bleiben dran!“ teil. Unter der Anleitung des Ausbildungsleiters, Jens Beushausen, und mehrerer Auszubildenden bauten die Schülerinnen unlängst ein Valentinsherz. Hierfür verbauten sie zunächst in der Ausbildungswerkstatt in Osterode auf einer Platine verschiedene elektrische Bauteile, um das Herz zum Leuchten zu bringen. Dadurch lernten die Schülerinnen die unterschiedlichsten Komponenten wie Transistoren, Widerstände oder Dioden kennen, die an richtiger Position mit Lötzinn an der Platine verbunden wurden.

Dieses Projekt baut auf der Veranstaltung „Mädchen schwer auf Draht“ auf, die von der Stiftung NiedersachsenMetall initiiert wurde, um bei den Schülerinnen die Lust auf Technik zu wecken und auf Berufe in der Metall- und Elektroindustrie hinzuweisen. Immerhin fehlen der Industrie gerade in diesen Bereichen die Fachkräfte. Die Schülerinnen der Oberschule Badenhausen scheinen hierfür gerüstet zu sein: Sie zeigten nicht nur Einsatz, ihnen hat es auch Spaß gemacht.

(Thomas Koch; ähnlich auch im Harz Kurier und im Seesener Beobachter)

Löten2 2  Löten2 3

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

Fr Jul 03, 2020
Ausgabe der Abschlusszeugnisse klassenweise
Mo Jul 06, 2020
Zeugniskonferenz Kl. 5a, Kl. 5b, Kl. 6a, Kl. 6b, Kl. 7a, Kl. 7b, Kl. RS 9a und Kl. HS 9b
Mo Jul 13, 2020 @13:30 -
Schulvorstandssitzung
Do Jul 16, 2020
Sommerferien
Di Aug 25, 2020 @10:00 -
Dienstbesprechung
Do Aug 27, 2020 @18:00 -
Einschulung der fünften Klassen

Aktuell 305 Besucher online

Logo Weltklasse 2019

Logo EDUCATION Y 300

Logo SSD 300

Logo VfLPartnerschule 300

 

Logo Bildungsregion