Oberschule Badenhausen

Wahlpflichtkurse

Unbenannt

Die Wahlpflichtkurse ermöglichen den Schüler/innen ab Klasse 6 eine individuelle Schwerpunktsetzung in der Wahl der Unterrichtsfächer bzw. die Möglichkeit, eine zweite Fremdsprache, an der Oberschule Badenhausen ist dies Französisch, zu erlernen.

 

Hier erhalten Sie Hinweise und Anmerkungen zu unserem Wahlpflichtbereich.

 

Wie erfolgt die Auswahl der Wahlpflichtkurse?

Die Auswahl der Wahlpflichtkurse ergibt sich einerseits aus den Vorlieben der Schüler/innen für bestimmte Fächer und andererseits aus den vorhandenen Lehrerstunden. Hinzu kommt unsere Profilbildung.

Aus mehreren Umfragen in den vergangenen Schuljahren hat sich eine "Hitliste" der Lieblingsfächer der Schüler/innen entwickelt. Ganz oben stehen dabei Fächer wie Sport, Hauswirtschaft, Kunst und Musik. Diese Fächer versuchen wir zu bedienen. Gleichzeitig müssen wir jedoch schauen, ob wir überhaupt genügend Lehrkräfte haben, die diese Fächer neben dem Pflichtunterricht - der geht nämlich vor - unterrichten können. Haben wir diese Lehrkräfte für diese Fächer nicht, so können wir diese Fächer natürlich nicht anbieten. Hinzu kommt unsere Profilbildung. Da wir Umweltschule sind, halten wir es für unsere Pflicht, auch ein entsprechendes Angebot vorzuhalten, also Umweltschul-WPK anzubieten.

Somit ergibt sich folgendes WPK-Angebot:

 

Jahrgang 6:

Französisch, Informatik für Einsteiger (2x), Kunst, Musik

 

Jahrgang 7/ 8:

Französisch, Informatik für Einsteiger, Informatik für Fortgeschrittene (ab Schuljahr 2018/ 19: Informatik für Mädchen), Regionalgeschichte (in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein Badenhausen), Umweltschule, Buddys, Politik (Unterstützung unseres Misereor-Patenprojekts "Hilfe für Haiti"), Kunst (bilingual), Musik

 

Wie erfolgt die Zuordnung der Schüler/innen?

Gegen Ende eines Schuljahres verteilen die Klassenlehrkräfte die Anmeldeformulare. Dort geben die Schüler/innen ihren Erst- und ihren Zweitwunsch an. Nach Möglichkeit erhalten die Schüler/innen ihren Erstwunsch. Da bestimmte Fächer (z.B. Hauswirtschaft) aus versicherungstechnischen Gründen aber nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen bietet, können nicht immer alle Erstwünsche berücksichtigt werden. In diesen Fällen wird per Los oder per pädagogischer Entscheidung (wenn beispielsweise zwei Schüler/innen aus pädagogischen Gründen nicht den gleichen Kurs belegen sollen) ausgewählt und die Schüler/innen erhalten ihren Zweitwunsch. Diese Zuordnung trifft die Schulleitung.

 

Zudem ist es beabsichtigt, dass die Schüler/innen bereits gegen Ende des Schuljahres ihre WPK für das kommende Schuljahr wählen, da zu diesem Zeitpunkt noch keine Lehrerzuweisung stattgefunden hat. Die Schüler/innen sollen schließlich ein Fach und nicht eine Lehrkraft wählen.

 

Wichtig: Sollten Anmeldeformulare nicht fristgerecht abgegeben werden (Ausnahme: Krankheit), ordnet die Schulleitung die noch fehlenden Schüler/innen einem Wahlpflichtkurs zu.

 

Wann weiß mein Kind, in welchen Wahlpflichtkursen es ist?

Gegen Ende des Schuljahres/ Zu Beginn des neuen Schuljahres werden alle Kurse durch einen Aushang in der Pausenhalle öffentlich bekannt gegeben.

 

Hier finden Sie die Anmeldeformulare zum Herunterladen:

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Logo Partnerschule 300

Aktuell 170 Besucher online

Logo Bildungsregion